Inosmart

Ein intelligentes Türöffnungssystem

  • Steuerung über die Smartphone-Applikation (Android und iOS).
  • Ausgezeichnete Übersicht und einfaches hinzufügen und löschen von Fingerabdrücken.
  • Der Leser hat eine Kapazität von 100 Fingerabdrücken,100 Zahlencodes oder 100 NFC Geräten.
  • 360 Grad –Anerkennung des Fingerabdruckes.
  • Automatische Erkennung von Fingerabdruckänderungen.
  • Für einen Nutzer können mehrere Fingerabdrücke, Zahlencodes oder NFC Geräte  eingetragen werden.
  • Umbenennung von Administratoren und Nutzern.
  • Steuerung mit der eingebauten Tür LED Beleuchtung.
  • Automatisches notieren des sicheren Tagesgeschehens. Speicherung der letzten 150 Ereignisse.
  • Zeitplan zur Nutzerbegrenzung und Einstellung der LED Beleuchtung.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hinterlegen / Speichern von Fingerabdrücken

Für eine komfortable Bedienung und Verletzungsfälle wird empfohlen, von beiden Händen je einen Fingerabdruck zu hinterlegen / zu speichern. Wenn möglich, sollte es derselbe Finger sein.

Für eine bessere Erkennung des Fingerabdrucks wird empfohlen, mehrmals einen Fingerabdruck als mehrere verschiedene Fingerabdrücke zu hinterlegen. Damit verbessert sich auch die Erkennung unter unregelmäßigen Bedingungen (z. B. bei zu trockenen oder zu feuchten Fingerkuppen oder bei Verletzungen).

Beachten Sie bitte, dass bei Kindern die Fingerabdrücke erst mit ca. 8 Jahren vollständig ausgebildet sind. Deshalb ist es möglich, dass Fingerabdrücke jüngerer Kinder nicht erkannt werden können.

Bei Kindern, älteren Personen und Personen mit beschädigten Fingerkuppen wird dringend geraten, denselben Fingerabdruck mehrmals zu hinterlegen.

Ein neuer Fingerabdruck konnte nicht hinterlegt werden

Der Sensor des Scanners muss sauber und trocken sein. Feuchte und Schmutz können die Funktion des Sensors beeinträchtigen oder stilllegen.

Der Druck des Fingers auf den Sensor war zu groß oder zu gering. Finger mit normalem Druck auf den Scanner legen.

Der Finger wurde unter falschem Winkel auf den Scanner gelegt. Die Fingerkuppe gerade auf den Sensor legen.

Der Sensor hat zu wenig der Kuppenoberfläche erfasst. Zur Erkennung des Fingerabdruckes muss die Fläche der Fingerkuppe ausreichend groß sein. Versuchen Sie es erneut.

Die Datenbank ist voll. Um einen neuen Fingerabdruck zu hinterlegen, muss zuerst ein bestehender Abdruck gelöscht werden.

Die Fingerkuppe ist zu trocken. Sorgen Sie für eine ausreichende Feuchtigkeit der Haut.

Ratschläge für die Behebung von Problemen bei der Hinterlegung von Fingerabdrücken von Kindern, älteren Personen und Personen mit beschädigten Fingerkuppen finden Sie im Kapitel „Hinterlegen / Speichern von Fingerabdrücken“.

Hinterlegte Fingerabdrücke werden nicht erkannt

Der Sensor des Scanners muss sauber und trocken sein. Feuchte und Schmutz können die Funktion des Sensors beeinträchtigen oder stilllegen.

Der Druck des Fingers auf den Sensor war zu groß oder zu gering. Finger mit normalem Druck auf den Scanner legen.

Den Finger so wie beim ersten Hinterlegen auf den Scanner legen.

Der Sensor hat zu wenig der Kuppenoberfläche erfasst. Zur Erkennung des Fingerabdruckes muss die Fläche der Fingerkuppe ausreichend groß sein. Versuchen Sie es erneut.

Die Fingerkuppe ist zu trocken. Sorgen Sie für eine ausreichende Feuchtigkeit der Haut.

Ratschläge für die Behebung von Problemen bei der Hinterlegung von Fingerabdrücken von Kindern, älteren Personen und Personen mit beschädigten Fingerkuppen finden Sie im Kapitel „Hinterlegen / Speichern von Fingerabdrücken“.

Trotz identifizierten Fingerabdrucks und GRÜN leuchtender LEDs wird das Schloss nicht aktiviert

Dem benutzten Finger ist ein anderes Relais zugeordnet. Wenn Sie mit diesem Finger die Tür öffnen wollen, können Sie das über die App tun. Detaillierte Informationen finden Sie in der Gebrauchsanleitung.

Fehler am Scanner oder Schloss. Wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst oder einen Vertragspartner.

Die Tür lässt sich nicht durch ein Smartphone (NFC) öffnen

Überprüfen Sie, wo sich an Ihrem Smartphone der NFC-Chip befindet. Einige Smartphones haben keine NFC-Schnittstelle oder der NFC-Standard wird durch das installierte Betriebssystem nicht unterstützt (iPhone SE, iPhone 6+ und älter).

Überprüfen Sie, wo sich der NFC-Chip an Ihrem Scanner befindet. Der NFC-Standard ermöglicht den Datenaustausch nur über eine sehr kurze Strecke von einigen Millimetern. Halten Sie Ihr Smartphone mit der Stelle des verbauten NFC-Chips nahe an den NFC-Chip des Scanners.

Wird Ihr Smartphone nicht vom Scanner erkannt, entfernen Sie es um einige cm und halten darauf das Smartphone erneut an den Scanner.

Wichtig ist, diesen Vorgang mehrmals zu wiederholen. Bewegen Sie Ihr Smartphone nicht über die Oberfläche des Scanners, da es in diesem Fall vom Scanner wahrscheinlich nicht erkannt wird.

Wird Ihr Smartphone von einer Hülle geschützt oder befindet sich ein Gegenstand zwischen der Schützhülle und Ihrem Telefon, entfernen Sie bitte diesen.

Die Tür konnte mit dem Smartphone nicht verbunden werden

Öffnen Sie die Tür und halten Sie Ihr Smartphone beim Aufbau der Verbindung so nah wie möglich an die Steuerungseinheit.

Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Smartphone die Standortermittlung und die Wifi-Verbindung aktiviert sind.

Überprüfen Sie, ob die Wifi-Verbindung der Steuerungseinheit aktiviert ist. An der Steuerungseinheit muss die blaue LED leuchten.

Überprüfen Sie, ob Sie sich mit dem richtigen Scanner verbinden und das richtige Passwort verwenden.

Schalten Sie erneut Ihr Smartphone ein und verbinden Sie sich erneut.

PDF ANLEITUNGEN

SCHNELLANLEITUNG

Inosmart – Ein intelligentes Türöffnungssystem.

BEDIENUNGSANLEITUNG

Inosmart – Ein intelligentes Türöffnungssystem.

Schaltplan

Schaltplan für Inotherm inoSmart.