Blog

Haustüren, die man selbst gestalten kann

Die Kaufgewohnheiten ändern sich und Studien zeigen, dass man sich vor einem Hausbau oder einer Altbausanierung über das bestehende Angebot zuerst im Internet und erst darauf im Fachhandel informiert. Dies gilt auch für Haustüren. Um sich vor dem Kauf einer neuen Haustür ein detailliertes Bild von ihr machen zu können, haben wir bei Inotherm auf unserer Homepage einen Haustürkonfigurator eingerichtet, mit dem Sie Ihre Tür nach Ihren Vorstellungen gestalten und darauf im Salon mit dem Verkäufer weiter abklären können. So kommen Sie zu Ihrer ganz persönlichen Haustür einschließlich einer professionellen Montage und eines schnell reagierenden Kundendienstes. 

Die Zeiten, in denen Häuser und Wohnungen dieselben Eingangstüren hatten, gehören der Vergangenheit an. Heute kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen und die besten Hersteller setzen die Kundenwünsche problemlos um. Auch unsere Produktpalette umfasst schon über 400 verschiedene Türdesigns – von modernen klaren Linien, über trendige Eleganz bis zu klassisch-traditionellen Designs. Und alle Modelle können den Kundenwünschen individuell angepasst werden. Auch könne das Unternehmen Türen nach Zeichnungen des Kunden fertigen, was dann völlig personalisierte Unikate seien.

Welche Haustür ist die richtige für Sie? 

Ein (über)großes Angebot erleichtert einem nicht unbedingt die Auswahl, was man eigentlich benötigt und was einem gefällt. Deshalb sollte man sich zuerst an der Qualität und der Sicherheit und vor allem an Alu Haustüren mit ihren guten Dämmeigenschaften orientieren. Erst im zweiten Schritt sollte man sich dann Gedanken um das Design und das Zusammenspiel mit der Architektur des Hauses machen, wobei man seine Eingangstür auf vielfältige Art und Weise personalisieren kann. 

Farbe

Ein wichtiges Element einer jeden Haustür ist die richtige Farbauswahl, die für ein stimmiges Gesamtbild sorgt. Die Türfarbe hängt vor allem vom Stil des Hauses ab – der Farbe der Fassade, des Daches, der Fenster und der Jalousien. Denken Sie aber auch an die persönliche Note und die Botschaft, die Sie mit der Türfarbe vermitteln möchten. Denn im Falle einer Maßanfertigung können Sie diese dafür nutzen, um mit einer einzigartigen Farbkombination Ihre Individualität auszudrücken. Zur Auswahl stehen Matt- oder Glanztöne gemäß der RAL-Farbtabelle, Struktur- und Metallfarben, Holzdekore, rustikale Holzdekore sowie Designoberflächen. Der Haustürkonfigurator, über den Sie mehr im Weiteren erfahren, ermöglicht Ihnen, alle möglichen Kombinationen durchzuspielen.

Motiv- oder Ornamentverglasung 

Bei der Türverglasung sollte man sich unbedingt für Mehrscheiben-Isolierglas entscheiden, das sich durch sehr gute Dämmeigenschaften auszeichnet. 

Ist der Flur recht dunkel und erwarten Sie deshalb auch, dass durch die Haustür ausreichend Licht fällt? Dann wird es ohne Glas nicht gehen. Inotherm hat ein großes Angebot an Motiv- und Ornamentgläsern verschiedener Farbtöne und Formen – ob klassisch rechteckig, rund oder halbrund, von Klar- und getöntem Parsolglas bis zu zeitlosem Satin- und Reliefglas. Zur Auswahl stehen auch zahlreiche Motive, rustikales Bleiglas, getöntes Emailglas wie auch, für alle, die sich einen Hauch von Luxus gönnen wollen, Swarowski-Kristalle.

Griffe, Drücker, Griffmulden

Griff oder Drücker? Inotherm verfügt über eine breite Auswahl an hochwertigen und formvollendeten klassischen Türdrückern in Silbertönen – aus Edelstahl oder Zinklegierungen – sowie auch in Gold und Schwarz. Oder lieber ein Griff oder eine Griffmulde? In der letzten Zeit erfreuen sich Türgriffe in verschiedenen Formen – ob rund oder rechteckig – und vor allem Griffmulden immer größerer Beliebtheit. Die Griffe können zusätzlich mit einem Fingerscanner oder LED-Beleuchtung ausgestattet werden, die neben einer ästhetischen auch eine praktische Funktion haben, da man im Dunkeln leichter den Türgriff oder Fingerscanner finden kann. 

Türöffnungssysteme

Einen weiteren Einfluss auf das Türdesign hat die Entscheidung, wie Sie Ihre Tür öffnen möchten – klassisch mit einem Schlüssel oder digital mit einem Fingerscanner, einem Zahlencode oder einem Smartphone? Wir raten zur letzteren, digitalen, Lösung. 

Das smarte Türöffnungssystem INOSMART vereinigt als erstes alle drei Möglichkeiten bei gleichzeitig hohem Bedienungskomfort und hoher Sicherheit, womit die Sorgen wegen verlorener oder vergessener Schlüssel der Vergangenheit angehören. Neben einer hohen aktiven Sicherheit, da sich die Tür automatisch verriegelt, und einer einfachen Anwendbarkeit ermöglicht das System serienmäßig die Steuerung und Überwachung der LED-Beleuchtung, der Zutrittskontrolle und der Schedule-Funktion. Letztere ermöglicht, dass bestimmten Personen (z. B. die Reinigungskraft) nur zu exakt bestimmten Tagen und Zeiten der Zutritt erlaubt ist. Das gesamte System kann problemlos über ein Smartphone gesteuert und überwacht werden.

Der Haustürkonfigurator – gestalten Sie Ihre eigene Tür

Der Haustürkonfigurator von Inotherm ist ein überaus nützlicher Begleiter auf Ihrem Weg zu Ihrer individuell konfigurierten Tür. Mit diesem Online-Tool können Sie kinderleicht Ihre Aluminium Haustür gestalten oder auswählen, sie Ihren Wünschen anpassen und mit verschiedenem Zubehör ausstatten.

Darüber hinaus bietet der Konfigurator die Möglichkeit, ein Foto Ihres Hauses bzw. Ihrer Fassade hochzuladen, so dass Sie sich bereits zuhause vergewissern können, ob die ausgewählte Aluminium Tür zu Ihrem Haus passt. So können Sie sich sicher sein, dass Sie sich tatsächlich für die richtige Tür entschieden haben.

Trends 

Derzeit liegen vor allem vollverkleidete Türen mit klaren, schnörkellosen Linien und ebenso schnörkellosen Griffen oder Griffmulden im Trend, die äußerst zeitlos und elegant wirkten. Bei den Farbtönen seien in der letzten Zeit vor allem Anthrazitgrau (RAL 7016) und moderne Holzdekore in rustikalen Ausführungen gefragt. 

Das Familienunternehmen Inotherm stellt seit bereits 25 Jahren erfolgreich Haustüren her und ist der größte europäische Hersteller von Aluminium Haustüren, die auf den größten europäischen Absatzmärkten sehr gefragt sind. Sämtliche Inotherm-Türen sind Eigenentwicklungen und werden unter strengsten Qualitätsnormen hergestellt. Moderne CNC-gestützte Produktionslinien, eine eigene Glasherstellung und eine eigene vollautomatisierte Lackiererei sowie 250 Beschäftigte sorgen für ein Jahresvolumen von 32.000 individuell personalisierten Alu Haustüren.