Blog

Wann ist der beste Zeitpunkt für den Einbau einer Haustür?

Aluminijasta vhodna vrata Inotherm

Möchten Sie eine neue Haustür kaufen? Großartig! Die Investition in eine bessere Wärme- und Schalldämmung des Eingangs, ein höheres Niveau des Diebstahlschutzes und vielleicht auch in eine noch praktischere Entriegelung werden sich sicherlich lohnen, ganz zu schweigen von der Freude, eine moderne, stilvoll verarbeitete Tür zu betrachten … Aber wenn Sie sich fragen, wann es am besten ist, alle Pläne zu verwirklichen und schließlich den Einbau der Tür durchzuführen, sind Sie bei uns genau richtig! In diesem Artikel beantworten wir die Frage, ob es vielleicht einen perfekten Zeitpunkt für den Einbau der newen Haustür gibt. Vielleicht werfen wir in der Zwischenzeit einen anderen alteingesessenen Mythos über die Schwelle und ermutigen Sie, sich mit der Arbeit zu beeilen! ;) 

Aber reden wir zuerst über die Grundlagen … 

Damit Ihr neuer Eingang Ihr Zuhause wirklich vor Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Ganoven und unnötigen Wartungskosten schützt, ist nicht nur die hochwertige Haustür entscheidend. Auch der richtige Einbau der Tür ist entscheidend, deshalb stehen wir bei Inotherm fest zu dem Grundsatz, dass neue Türen von einem ausgebildeten Monteur eingebaut werden müssen. Nur eine qualitativ hochwertige Montage, die nach allen allgemeinen und spezifischen Richtlinien des Herstellers durchgeführt wird, gewährleistet den reibungslosen Betrieb der Tür und die bestmögliche Isolierung. Daher ist es wichtig, ein oder zwei Worte der Montage zu widmen …

Montage der Haustür
Eine neue Haustür soll von einem professionellen Monteur eingebaut werden.

Was umfasst die Montage der Haustür? 

Es gibt mehrere Arten bzw. Montagearten für Türen, die sich je nach Zustand des Gebäudes, in dem die Tür eingebaut wird, und natürlich dem Zweck der Montage unterscheiden: Handelt es sich um einen Neubau oder eine Renovierung, wünscht der Kunde eine bessere Isolierung, liegt der Schwerpunkt auf der Sicherheit …?

Bei Inotherm bieten wir umfassende Dienstleistungen für den Einbau neuer Aluminium-Haustüren, die selbstverständlich von erfahrenen Profis durchgeführt wird. Sie folgen bei jedem Schritt den neuesten Trends und natürlich den RAL-Richtlinien.

Das Verfahren der ordnungsgemäßen Montage beginnt bei uns, bevor der Meister zum Werkzeug greift und mit der Montage beginnt. Der erste Schritt ist eine genaue Vermessung am Gebäude, die ebenfalls von einem Inotherm-Experten durchgeführt wird. Gemäß den Messungen wird das am besten geeignete Montageverfahren empfohlen und dann Ihre neue Tür in der Wandöffnung montiert. Optional ist auch die Entfernung alter Türen möglich, und beim Austausch von Türen bieten wir auch die Reparatur von Schäden an Innenwänden an.

Verfallene gelbe Haustür auf einer rosa Backsteinmauer
Funktioniert Ihre Haustür nicht mehr makellos? Dann brauchen Sie eine neue!

Warum Sanierung? Weil beim Ausbau der vorhandenen Haustür in den meisten Fällen kleinere Schäden an der inneren Leibung entstehen. Diese können mit Hilfe von Abschlussleisten oder Gipskanten sowie mit Mauerwerksarbeiten repariert werden. 

Welche Montagearten kennen wir? 

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Wege zum neuen Eingang bzw. Möglichkeiten, eine Haustür zu montieren. Bei Inotherm haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen klassischem Einbau und Einbau nach RAL-Richtlinien. 

Klassischer Einbau der Haustür 

Die meisten Montagen für Haustüren (sowie Fenster) werden nach einem klassischen Verfahren durchgeführt, das überprüft, schnell und kostengünstig ist und eine gute Dämmung und zuverlässiges Funktionieren der Tür gewährleistet. Bei der klassischen Montage wird der Spalt zwischen Rahmen und Wand mit Polyurethanschaum ausgefüllt, kann aber auch mit einem anderen Dämmstoff ausgefüllt werden. Der Rahmen wird mit Dübeln und Schrauben befestigt. 

Wesentlich dabei ist es, dass der PUR-Schaum beim Einbau nicht über längere Zeit frei liegt, was insbesondere bei Neubauten vorkommen kann. Da er gegen UV-Strahlung nicht beständig ist, können bei Einwirkung Wärmebrücken entstehen. Bei Renovierungen und Neubauten, bei denen die Fassade relativ schnell nach dem Einbau der Tür vorgenommen wird, muss man keine Bedenken haben, da der Schaum über viele Jahre hinweg eine hervorragende Dämmung bietet. 

Der Experte von Inotherm misst die zukünftige Haustür mit Handschuhen und einem Messgerät.
Alle Baugruppen werden von den professionell geschulten Monteuren von Inotherm installiert.

Die meisten Montagen, mit Ausnahme von Passiv- oder Plattenbauten, werden nach dem klassischen System ausgeführt. Beim Renovieren ist es notwendig, die Leibungen für die RAL-Montage vorzujustieren, da sonst eine Montage mit Bändern nicht möglich ist.

Montage nach RAL-Richtlinien

Immer mehr Kunden, unter denen die Besitzer von Passiv- oder Fertighäusern führend sind, entscheiden sich mittlerweile für das Montageverfahren nach der RAL-Norm, das noch energieeffizienter ist als die konventionelle Montage. Letzteres wird auch von unseren Haustüreinbau-Experten wärmstens empfohlen. 

Das RAL-System basiert auf einer dreischichtigen Dämmung, die einen nahezu vollständig dichten Kontakt zwischen Wand und Haustür gewährleistet.

  • Die Innenschicht (befindet sich am Fugeneingang; der Kontakt zwischen Rahmen und Putz) ist luft- und dampfundurchlässig und verhindert so das Eindringen von Feuchtigkeit in die Fugen zwischen Tür und Konstruktion, die kondensieren würde. 
  • Die mittlere Schicht (in den Fugen) sorgt für Wärme- und Schalldämmung.
  • Die äußere Schicht (am Fugenausgang) ist wasserabweisend und dampfdurchlässig und verhindert so das Eindringen von Wind und Regen in den Fugen. 
Zertifikat - Einbau nach dem RAL Standard.
Türmontage nach RAL (Quelle: TKK)

Die RAL-Montage basiert auf dem Prinzip „innen dichter als außen“ und hat das Ziel, Wärmeverluste zu minimieren und damit langfristig Energiekosten zu sparen. Nach unseren Berechnungen amortisiert sich daher eine etwas höhere Montageinvestition in einigen Jahren in Form von günstigerem Heizen. Dies gilt aber natürlich nur, wenn die Vorgehensweise technisch korrekt ist und auch andere Gebäudeteile richtig gedämmt sind. Besonders hervorzuheben ist, dass für die RAL-Montage die Leibungen vorbehandelt und nivelliert werden müssen, da sonst diese Option nicht möglich ist.

Wann ist also der richtige Zeitpunkt für den Einbau einer Haustür? 

Wenn Sie Ihr Nest noch immer kreieren, stellen Sie sicher, dass vor dem Einbau der Haustür:

  • Die Luftfeuchtigkeit im Gebäude genau richtig ist,
  • die Keramik und Wände im Bereich des Eingangsflurs/Vorzimmers fertig und getrocknet sind und
  • die Verlegung der Bodenbeläge am Eingang abgeschlossen ist. 

Was ist mit den Wetterbedingungen? Gibt es die beste Jahreszeit für den Einbau, vielleicht sogar die beste Tageszeit? Unsere Montageexperten antworten mit einem klaren NEIN. Die einzige Einschränkung für ihre Arbeit sind die extrem niedrigen Temperaturen im Winter.

Aluminium weiße Haustür im Winter
Es wird nicht empfohlen, die Tür nur an den kältesten Tagen im Winter zu wechseln.

Während dieser Zeit härtet der Schaum zum Abdichten des Spalts zwischen Tür und Wand schwerer aus, sodass die Monteure auf spezielle Wintermaterialien zurückgreifen müssen. Diese sind bis -10 Grad Celsius wirksam, und bis zu dieser Temperatur gibt es keine Probleme.

Wie sieht es mit der Renovierung des Eingangsbereichs aus?

Wird die Tür im Winter gewechselt, schützen unsere Handwerker zusätzlich den Raum hinter dem Eingang, damit das Gebäude beim Einbau nicht zu stark auskühlt. Darüber hinaus ist die Montage der Haustür deutlich einfacher und schneller als der Einbau von Fenstern, bei denen sich die Öffnungen in praktisch jedem Raum befinden. Der Austausch selbst dauert in der Regel nur etwa 3 Stunden, wobei der Einbau von Fenstern bis zu einigen Tagen dauern kann. 

Unsere Montageteams sind daher ganzjährig im Einsatz und Montagen werden nur bei extrem schlechtem Wetter, zum Beispiel bei starkem Schneefall, wenn der Zugang zur Anlage erschwert oder die Arbeiten der Handwerker zu gefährlich ist, abgesagt. 

Die Familie bewundert ihr modernes Haus mit einer großen modernen Haustür in Grau.
Die Türmontage dauert ungefähr 3 Stunden.

Worauf ist bei der Installation noch zu achten?

  • Wenn Ihre neue Tür bereits eingetroffen, der Einbau aber noch nicht erfolgt ist, lagern Sie sie so trocken wie möglich. Dies gilt natürlich besonders für Besitzer von Holztüren, während Käufer von Aluminium- und Kunststoff-Haustüren diese Bedenken nicht haben müssen. Wenn Sie die Tür bei uns bestellen, werden diese von unserem Montageteam mitgebracht, so dass sie sofort eingebaut wird und Sie sie nicht reinigen müssen – außer in besonderen Fällen. 
  • Einige Türen werden bei der Montage oft mit Folie oder selbstklebendem Klebeband vor Beschädigungen geschützt. Letzteres am besten sofort nach Abschluss der Arbeiten entfernen, da eine nachträgliche Entfernung zu unerwünschten Oberflächenschäden führen kann. Entfernen Sie die Schutzfolie in den ersten Wochen nach der Montage und die Etiketten und Klebefolien auf dem Glas sofort nach Abschluss der Arbeiten. 

Der richtige Zeitpunkt für den Einbau ist … JETZT! 

Bei immer fortschrittlicheren Materialien und modernen Montagemethoden bestehen fast keine Bedenken, den falschen Zeitpunkt für die Türmontage zu wählen. Mit Ausnahme von extremeren Wetterbedingungen ist der Einbau jederzeit möglich, sodass Sie sich über bessere Isolierung, zusätzliche Sicherheit, verbesserte Funktionalität und vor allem beim Blick auf den glänzenden neuen Eingang freuen – genau den, von dem Sie schon lange geträumt haben – unabhängig von der Jahreszeit. 

Und wenn Sie von einem bestimmten Eingang träumen, aber noch nicht die richtige Haustür gefunden haben, versuchen Sie es auf jeden Fall mit dem Konfigurator von Inotherm. Mit seiner Hilfe können Sie eines unserer bestehenden Türmodelle auswählen, um es ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Ändern Sie die Form des Glases, geben Sie der Tür eine andere Farbe oder wählen Sie einen anderen Türgriff – Sie haben die Wahl! Außerdem können Sie im Konfigurator ein Bild Ihrer Fassade hochladen und schnell prüfen, ob Ihre aktuelle Konfiguration zu Ihren Ideen passt. 

Ein Konfigurator auf einem Laptop, den jemand auf den Knien hat.
Mit dem Konfigurator können Sie jede Haustür an Ihre Wünsche anpassen.

Für mehr Inspiration können Sie auch unseren Ausstellsalon besuchen – sogar mit der Maus! Inotherms neuer virtueller Salon ist nämlich an allen Tagen des Jahres und 24 Stunden am Tag geöffnet. Für weitere Ideen lesen Sie auch unsere Tipps in Hinsicht auf die Farbauswahl für Haustüren – um Trends leichter zu folgen!